Tagung Genossenschaften


"Wasser, Wohnen, Werte. Genossenschaften stiften Mehrwert"

am 15. Februar in den Räumlichkeiten der Emschergenossenschaft in Essen


Die Emschergenossenschaft repräsentiert eine der größten Infrastrukturgenossenschaften in Deutschland und schultert seit einigen Jahren mit dem Umbau des gesamten Flusssystems Emscher eine große Herausforderung im Ruhrgebiet. Die Emscher und ihre Zuflüsse werden durch die Genossenschaft von einem oberirdischen Abwassersystem zu einem naturnahen, lebendigen Flusssystem zurückgebaut. Durch diesen Umbau entsteht in nicht unerheblichem Umfang ein gesellschaftlicher Mehrwert, der große Teile der Region(noch) lebenswerter macht. Dieses Projekt nähert sich langsam dem Abschluss; bereits 2020 wird der dann 30 Jahre andauernde Umbau in weiten Teilen abgeschlossen sein.


Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt


Programm als PDF-Dokument

Kontakt bei der InWIS Forschung & Beratung GmbH:

Julia Fiest
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel.: 0234 - 89034-32
wasserwohnenwerte@remove-this.inwis.de

 

Kontakt bei der Emschergenossenschaft:

Elena Burges
Stabstelle Vorstandsbüro und Wasserwirtschaftliches Referat
Tel.: 0201 - 104-2366
burges.elena@remove-this.eglv.de